Willkommen Der Weinkeller Weine von Teneriffa Die Weinberge Unsere Weine Trophäen Kontakt
 
   
 

Gran Tehyda Tinto Selección.

Ausgearbeitet mit schwarzem Listán der aus dem Tal stammenden Trauben Der Orotava. Die Traube, ist despalillada und zerdrückte, in Fermentation während zehn Tage in Kontakt mit den Häuten geblieben. Nach dieser Zeitperiode wurde der Descube des Weins verwirklicht, zu Aufbewahrungsdepots übergehend.

Nachträglich ist er während eines Jahres in Fässern der 220-Liter-amerikanischen Eiche neue geblieben. Seguidamente war stabilisiert und auf Flaschen gezogen, in Flasche während eines Jahres bis seinen Ausgang auf dem Markt bleibend.

Bei Sicht ist rote Farbe, Rubin mit manchem violettem Ton sauber, glänzend. In Nase ist das Holz im Wein, mit Pfefferaromen, Tönen leicht krautige, schwarzen Früchten, Tönen balsamisch, sehr schmackhaft gut eingegliedert.

 

 

Gran Tehyda Tinto Joven.

Zu seiner Her stellung werden 100% Schwarzer Listán. Die Weinreben wachsen in der unteren Zone (300-400 m ü.d.M.) des Orotavatales. Seine aromen sind für diese Variente charakteristisch: Frucht-, Kräuter- und vulkanische Nuancen. Im Gegenlicht erscheint seine tiefrote Farbe mit dunkelvioletten Tönungen als Zeichen seiner strahlenden Jugend. Geschmacklich zeigt sich seine artbedingte Charackteristik: sie ist strukturiert, lang und anhaltend. Dieser Wein ist im Monat April reif. Seine Eigenschaften sind von Bestand und intensivieren sich mit zunehmenden Alter.

 

Gran Tehyda Maceración Carbónica.

Nach sorgfältiger Auslese der besten Weinreben der Sorte Dunkler Listán (mittlere bis höhere Lage, 500-600m im Orotavatal) entsteht dieser Wein nach dem striktesten Verfahren kohlensaurer Fermentation. Nachdem die gesamten Weinreben 10 TAge lang in einem kohlenstoffhaltigen Behälter gelagert, danach gepresst und ihr Most fermentiert wurde, erzielt man einen Wein von kräftiger rotvioletter Farbe. Sein Geruch zeigt ein volles, besonderes Aroma und erinnert an eine Mischung aus roten Früchten und Jasmin.

Im Mund ist er stark fruchtig und in Folge seines Herstellungs-verfahrens von besonderem Charakter.

 

Gran Tehyda Rosado.

Zu 100% aus Schwarzem Listán.

Er stammt aus den mittleren Höhen des Orotavatals (400m ü.d.M.).

Von prächtiger frischroter Farbe mit dunkelroten Tönungen steht er an der Spitze der aktuellen Tendenzen heller Rotweine.

Von starker aromatischer Intensität, in der sich die Nuancen roter und schwarzer Früchte, wie Erdbeere, Himbeere und Brombeere hervorheben, erinnert er im Mund an sein Bouquet. Ein frischer, strukturierter Wein mit viel Charakter, was ihn von jedem anderen Roséwein unterscheidet.

 

Gran Tehyda Blanco Seco.

Aus den Rebsorten Weisser Listán hergestellt, stammt dieser Wein aus den höheren Lagen des Orotavatals (600m). Für diese Sorte sind die eigenartig blass-strohgelbe Farbe, sowie die Anis-Fenchel-Fruchtaromen typisch. Von rundem aromatischen Geschmack zeigt er ein beständiges Aroma. Ein junger Wein, der Anfang Dezember geerntet wird.

 

Gran Tehyda Blanco Afrutado.

Hergestellt mit Listan Blanco Traubenvom Landgut Palo Blanco der gemeinde Los Realejos/Teneriffa. Die Trauben werden zu 100% entstock, mit progressiven Druck gepresst, um nur den reinen Traubensaft zu erhalten. Geklärt durch vorzeitiger Filterung , um Rest-Glucose zu behalten.

Blasse in der Farbgebung , rein und brillant. Man betrachtet beim Schwenken einige sprudelnde Carbon-Perlen. Im Aroma ist er von hoher intensität und sehr fruchtig, einwickelnd und überszeugend . Im Bukett ist er leicht aber auch gleich geschmackvoll, ausdauernd lang und angenehm.

 

Valleoro Tinto Tradición.

Ich färbe von halber hoher Intensität der hübschen roten schwarzblauen Farbe, die seine Jugend bezeichnet.

In Nase stellt er eine hohe Intensität vor, wo sie von Eingang die Töne varietales von Listán Negro betonen, und nämlich, du merkst especiadas und mit Aromen vermischte Minerale von rotem Obst, sie alle Eingehüllte in einige Anmerkungen aus sehr angenehmem neuem Holz.

Valleoro Blanco Tradición.

Der aus der Kiefernwaldzone stammende Weisse Listán liefert die Grundlage für diesen Wein.

Ebenso, wie alle Weine der ValleOro Tradición den die Trauben zu 100% bei einer gleichbleibenden Temperatur von 15ºC 20 Stunden lang gegärt.

Bei der nachfolgenden Pressung wird nur der gefilterte Most weiterverarbeitet. Die Fermentierung beginnt im Stahlbehälter, wird dann in Fässern amerikanischer Eiche fortgesetzt und ist im Februar beendet. Wir erzielen einen blassgelben Wein, jugendlich anregend mit strohgelbem Schimmer. Wir nehmen den intensiven Geruch des Weissen Listán wahr.

Das Fruchtaroma mit tropischer Tendenz harmoniert mit dem Geschmack von Röstung und Vanille des Holzes.

Der Wein ist vollmundig und angenehm.

Sein Geschmack ist kräftig, von guter Struktur, vollmundig und anhaltend.

 

Valleoro Tinto Joven.

Ich färbe von intensiver, sauberer und glänzender Farbe, wo die roten Töne mit Malven und Veilchen vermischt werden.

Intensive Tonnase in rotem mit den typischen Especiados vermischtem Obst der Vielfalt (und Pfeffer ich nagle). In Mund ist er, mit gutem Schritt und von langem Post-Geschmack weit.

Valleoro Blanco Afrutado.

Blass gelbe Farbe mit leichte grünliche Tonarten. Die Nase zeigt sich einer hohen Intensität der fruchtbaren umhüllenden Aromen und duces mit leichte Töne aus der Vielfalt stammende Anisschnäpse Listán Blanco.

In Mund ist er weit und schmackhaft, seine Rundheit und Kühle betonend. Von langer Ausdauer in retronasal.

Valleoro Brut Reserva.

Ausgearbeitet ab ausgewählten Trauben der Weinberge der Vielfalt Listán Blanco der Grundstücke der Zone Der Piñera in der Gemeinde Der Realejos. Diese Traube ist vendimiada mit einem Grad der ein bisschen kleineren Reife des Normalen, da dann ein Chaptalización und eine zweite Fermentation den Wein erleiden wird.

Die Traube wird er despalilla und weich bis einen Ertrag der 50 % gepresst, dann einem statischen Desfangado den erlangten Most übergebend. Einmal ige ich den Most rein er fermentiert in kontrollierter Temperatur von 15. C.

Einmal stammt man der stabilisierte Wein in der 2. Fermentation in Flasche, wo man kohlensauer notwendig (Blasen) erzeugt, dieser in Ruhe und in Kontakt mit den Hefen während eines Minimums von 9 Monaten bleibend. Dann setzt er sich in Pulten, wo wir erreichen, dass die Körper der Hefen gegen den Hals der Flasche fallen, um+ (degüelle) eingefroren und herausgezogen sein zu können, es wird die Flasche und encorcha definitiv gefüllt.

 

Viña Taoro Tinto.
Viña Taoro Rosado.
Viña Taoro Blanco.
     
 
  Carretera General de la Orotava-Los Realejos, km. 4,5 - 38315, La Perdoma, La Orotava, Tenerife.
Tel: (+34) 922 308031 - (+34) 922 308600 - Fax: (+34) 922 308233
E-mail:
info@bodegavalleoro.com